top of page
Ein energetische saniertes Haus mit Photovoltaik. Dieses Haus erfüllt EWärmeG

Ihr Partner für Wohngebäude

Als anerkannter Energieberater biete ich professionelle Unterstützung bei der Reduzierung Ihrer Energiekosten. Nutzen Sie die staatlichen Förderungen für Ihre Energieberatung und profitieren Sie von meiner Expertise in Sachen Energieeffizienz. Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Energiekosten langfristig zu senken und somit bares Geld zu sparen.

Energiekosten senken

Sie möchten Ihre Energiekosten langfristig reduzieren und unabhängig von fossilen Brennstoffpreissteigerungen bleiben? Dann sollten Sie in Energieeffizienz investieren! Eine Energieberatung für Ihr Wohngebäude hilft Ihnen dabei, Ihre Energiekosten zu optimieren und nachhaltig zu senken. Nutzen Sie die Chance, Ihre Energiekosten zu reduzieren und in Ihre Zukunft zu investieren.

Immobilienwert steigern

Eine energetische Sanierung Ihrer Immobilie bietet nicht nur die Chance, den Wert Ihrer Immobilie zu steigern und sie in einen neuwertigen Zustand zu versetzen, sondern auch langfristig von niedrigeren Energiekosten zu profitieren. Nutzen Sie die Gelegenheit, in Ihre Immobilie zu investieren und nachhaltig in Ihre Zukunft zu investieren. Eine energetische Sanierung ist eine lohnenswerte Investition, die sich auf lange Sicht auszahlen wird.

Investieren Sie in Ihre Immobilie und profitieren Sie langfristig von niedrigeren Energiekosten! Eine energetische Sanierung steigert nicht nur den Wert Ihrer Immobilie und bringt sie auf den neuesten Stand, sondern auch eine nachhaltige Energiebilanz. Machen Sie eine lohnenswerte Investition in Ihre Zukunft und nutzen Sie diese Gelegenheit.
Profitieren Sie von staatlichen Förderungen und zinsgünstigen Krediten für energetische Sanierungen! Seit Anfang 2020 bietet das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sowie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) noch höhere Zuschüsse für Sanierungsmaßnahmen

Attraktive Förderungen

Machen Sie Ihre energetische Sanierung noch lohnenswerter, indem Sie sich bezuschussen lassen! Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördern Sanierungsmaßnahmen seit Anfang 2020 mit noch höheren Zuschüssen und/oder zinsgünstigen Krediten. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihre Sanierung zu finanzieren und von staatlicher Unterstützung zu profitieren.

Die Energieberatung Greifendorf ist ein kompetenter Ansprechpartner bei der Abwägung zwischen staatlichen Förderungen und Steuervorteilen für die Verbesserung der Energieeffizienz durch Sanierungsmaßnahmen. Mithilfe der Expertise der Energieberater kann die beste Option gefunden werden.

Steuervorteile nutzen

Eine energetische Sanierung Ihrer Immobilie bietet nicht nur die Möglichkeit, den Wert Ihrer Immobilie zu steigern und langfristig von niedrigeren Energiekosten zu profitieren, sondern auch von einer geringeren Steuerbelastung. Machen Sie die Handwerkerleistungen im Zuge einer Sanierung bei Ihrer Einkommenssteuererklärung geltend und profitieren Sie von einer Steuerermäßigung.

Eine Glaskugel, symbolisch für unsere Zukunft und dessen Umwelt. das Unternehmen Energieberatung Greifendorf möchte hier Vernatwortung übernehmen und unseren Nachfahren eine bessere Welt hinterlassen.

Mission

Die Reduzierung Ihres Energiebedarfs, um weniger fossile Brennstoffe zu verbrauchen und die Umwelt zu schonen.

Vision

Wir gestalten unsere Zukunft und machen unseren Planeten lebenswerter, damit auch unsere Nachfahren Freunde an unserer Natur haben.

Wald_edited.jpg

Jeder Sanierungsfahrplan = Ein neuer Baum

Ein Waldstück in Leutenbach

Bäume pflanzen

Jeder Sanierungsfahrplan tut Gutes für unseren Planeten!

Um unserer Verantwortung gegenüber der Natur gerecht zu werden, spenden wir einen Betrag, mit dem neue Bäume gepflanzt werden können. Durch die Aufforstung kann sich die Natur erholen und dem Klimawandel entgegenwirken. Wir schaffen einen Kreislauf aus Geben und Nehmen, bei dem alle Beteiligten profitieren.

Die Spende geht an die

Stiftung Unternehmen Wald.

Viele Menschen die Baumsetzlinge in den Armen halten

Affalterbach --> Ich bin auch ganz in Ihrer Nähe !

Kontakt aufnehmen

Sie können ganz einfach Kontakt aufnehmen per Telefon, Mail oder über das Kontaktformular.

EIn Portrait von Jürgen Greifendorf von der Energieberatung Greifendorf

Energieberatung Greifendorf

          Jürgen Greifendorf
          Panoramastraße 37
          71397 Leutenbach

          Email: info@jg-en
ergieberatung.de

          Mobil: 0151 289 330 96

          WhatsApp: 0151 289 330 96

Ich bin interessiert an....

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme! Ich werde mich zeitnah bei Ihnen melden.

  • Wie kann man staatliche Förderungen der BAFA oder KfW erhalten?
    Die Beantragung von Fördermitteln für Sanierungsmaßnahmen erfordert in der Regel die Zusammenarbeit mit einem zertifizierten Energieberater. Dieser ist durch die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste der dena qualifiziert und stellt sicher, dass die Anforderungen an das Gebäudeenergiegesetz (GEG), der BAFA oder der KfW eingehalten werden. Als zertifizierter Energieberater bzw. Energieeffizienz-Experte unterstütze ich Sie bei der Nutzung von Förderpotentialen und übermittel die notwendigen Unterlagen an das entsprechende Förderinstitut. Ebenso begleite ich Sie bei der Umsetzung als Baubegleiter und stelle sich das die Maßnahmen energetische erfolgreich ausgeführt und umgesetzt werden.
  • Welche Maßnahmen sind förderfähig?
    Das BAFA stellt auf seiner Website detaillierte Informationen zu Förderprogrammen für die energetische Sanierung von Gebäuden bereit. Über den Link https://www.energiewechsel.de/KAENEF/Redaktion/DE/Foerderprogramme/beg-em-privat.html gelangen Sie direkt dorthin. Ich unterstütze und berate Sie gerne bei der Umsetzung Ihres Bauvorhabens und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich!
  • Was ist das Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) und wie kann es erfüllt werden?
    Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) des Landes Baden-Württemberg soll dazu beitragen, dass sich der Anteil erneuerbarer Energien an der Wärmeversorgung (Heizung und Warmwasser) erhöht und damit der Kohlendioxid-Ausstoß sinkt. Seit 1. Juli 2015 ist das novellierte Gesetz in Kraft getreten. Bei der Erneuerung der Heizung müssen laut Erneuerbare-Wärme-Gesetz 15 Prozent der Wärme mit erneuerbaren Energien erzeugt werden. Anstatt erneuerbare Energie einzusetzen, können auch Ersatzmaßnahme vorgenommen werden. Nach der Erneuerung der Heizung muss ein Sachkundiger, bspw. ein Energieberater den Nachweis ausfüllen, dass die Vorgaben des EWärmeG erfüllt werden. Dieser Nachweis muss der Baurechtsbehörde maximal 18 Monate nach Inbetriebnahme der neuen Heizanlage vorgelegt werden. Vielleicht erfüllen Sie die auch bereits?! Gemeinsam schauen wir uns Ihre Situation an und finden eine passende Lösung. Kontaktieren Sie mich!
  • Einfache Tipps, um Heizkosten einzusparen?
    Wer seine Heizkosten senken möchte, hat selbst einige Möglichkeiten dazu. Hier sind einige Tipps, die helfen können: Heizungsthermostate sinnvoll regulieren: Regulieren Sie Ihr Heizungsthermostat auf eine angenehme Temperatur, um Energiekosten zu sparen. Ein Grad weniger kann bis zu 6 % Einsparung bringen. Vermeiden Sie jedoch eine zu niedrige Raumtemperatur, da dies zu Schimmel führen kann. Empfohlen wird eine Temperatur von mindestens 16 Grad. Moderne Thermostate: Investieren Sie in moderne Thermostate, die automatisch die Raumtemperatur regulieren. Effiziente Haushaltsgeräte: Verwenden Sie energieeffiziente Haushaltsgeräte. Prüfen Sie die Energieverbräuche ihrer alten Geräte, oftmals amortisiert sich eine Neuinvestition innerhalb weniger Jahre. Stoßlüften: Stoßlüften ist eine einfache und effektive Methode, um Heizkosten zu sparen. Öffnen Sie kurz ein Fenster, um frische Luft in den Raum zu lassen. Damit mindern Sie das Schimmelrisiko und sparen Sie gleichzeitig Energie. Standby-Betrieb der Geräte: Vermeiden Sie Standby-Betrieb bei Geräten mit geringer Nutzung. Dichtungen an Fenstern und Haustüren prüfen: Überprüfen Sie regelmäßig die Dichtungen an Fenstern und Haustüren, um Undichtigkeiten zu vermeiden. Tauschen Sie defekte Dichtungen aus, um steigende Heizkosten und Unbehaglichkeit zu verhindern. Sie sind sich nicht sicher und benötigen Unterstützung, Einsparpotenziale zu erkennen? Kontaktieren Sie mich und vereinbaren einen Termin vor Ort.
  • Wie kann die Qualifikation eines Energieberaters überprüft werden?
    Die Deutsche Energie Agentur (dena) führt eine Liste von besonders qualifizierten Energieeffizienz-Experten für energieeffizientes Bauen und Sanieren. Die Qualifikation dieser Experten wird von der dena geprüft. Als anerkannter Energieberater bin ich natürlich auch geführt. Nutzen gerne folgenden Link --> https://www.energie-effizienz-experten.de/
bottom of page